Nur wer den Menschen liebt, wird ihn verstehen. Wer ihn verachtet, wird ihn nicht einmal sehen.     (Christian Morgenstern)

Die Arbeit mit und das Interesse an Menschen begleitet mich schon mein ganzes Leben. Ich habe viele Jahre ehrenamtlich in der Jugendarbeit gearbeitet und von da an hat mich mehr und mehr interessiert, was Menschen bewegt, was sie antreibt, wovor sie Angst haben und worunter sie leiden.

 

Schon während des Theologiestudiums habe ich mit der Ausbildung zur Psychotherapeutin begonnen, weil mich die Fragen, die den Menschen in Bezug auf die Welt und in Bezug auf sich selbst, bewegen und beschäftigen.

Ich finde es sehr bereichernd, Menschen ein Stück auf ihrem Weg begleiten zu dürfen und Anteil an ihrem Leben zu haben.

 

Nach Abschluss meines Theologiestudiums habe ich einige Zeit im Medienhaus der Erzdiöese Wien gearbeitet und bin dann in die Privatwirtschaft gewechselt.

Als privaten Ausgleich widme ich mich gerne der Musik und meiner wahrscheinlich größten Leidenschaft: dem Reisen und Erkunden anderer Kulturen, das mich beruflich und privat schon in viele Teile dieser Welt gebracht hat.

 

Ich bin 1983 in Linz geboren und lebe in einer interkulturellen Partnerschaft mit einem wunderbaren Mann. Gemeinsam haben wir einen wundervollen Sohn.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychotherapie Moser